Loading...
Zuchtphilosophie2018-01-06T19:23:04+00:00

Zuchtphilosophie

Das Ziel meiner Zucht sehe ich darin, reinrassige Rhodesian Ridgebacks, mit den für sie rassetypischen Merkmalen und Wesenszügen zu züchten, um somit dazu beizutragen den Rhodesian Ridgeback entsprechend des Standards zu erhalten.

Hierbei ist es mir wichtig, nur mit charakterfesten, selbstbewussten und freundlichen Hunden zu züchten. Besonderen Wert lege ich dabei auf die Gesundheit und Funktionalität der Zuchtpartner. Die wohlüberlegte Auswahl des passenden Rüden und eine gewissenhafte Betreuung der Welpen durch die Mutterhündin und durch mich als Züchter, schaffen ein gutes Fundament für die Entwicklung des Nachwuchses.

Die Hündin sollte wesensfest und instinktsicher sein, da ihr neben der Geburt und Ernährung der Welpen,  die immens wichtige Aufgabe der Prägung und Erziehung ihres Nachwuchses zukommt. Bei dem Zuchtrüden achte ich besonders auf ein gutes und sicheres Wesen!

Natürlich übernehme ich als Züchter auch wichtige Aufgaben bei der Sozialisierung der Welpen, aber eine gute Kommunikation zwischen Hündin und Nachwuchs ist durch nichts zu ersetzen. Zucht bedeutet für mich Verantwortung zu übernehmen  für jeden einzelnen Hund, der in meinem Kennel geboren wird.

Und das endet nicht mit der Abgabe an die neuen Besitzer, sondern ich stehe Zeit des Lebens der Hunde  immer gerne mit Rat und Tat zur Seite.